Spitex Aadorf

für Jung und Alt

Einladung zu Vortrag und Diskussion
Freitag, 31. August 2018, 19.30-21.30 Uhr , Ort: Aula Löhracker, Rietstrasse 1, 8355 Aadorf

Das elektronische Patientendossier – auf dem Weg zu einer nutzenbringenden und vertrauenswürdigen Umsetzung?

 

Frau Dr. med. Yvonne Gilli, 

Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin, AltNationalrätin
Mitglied des FMH-Zentralvorstandes und verantwortlich für Digitalisierung/eHealth

Am Vorabend des Nationalen Spitextages lädt die Spitex Aadorf zu einem interessanten Vortrag mit anschliessender Diskussion ein. Das elektronische Patientendossier EPD soll als neue, zusätzliche digitale Informationsquelle für Ärzte, Spitexorganisationen, Apotheker und andere dienen. Es gilt das Prinzip der doppelten Freiwilligkeit – sowohl für Ärzte in der Praxis, die Spitex als auch für Patienten ist das Eröffnen bzw. Führen eines EPD freiwillig. Daher sei «das Vertrauen ins System» entscheidend, sagt Pascal Strupler, Direktor des Bundesamtes für Gesundheit BAG. Die Umsetzung ist in vollem Gange – wird das EPD den gestellten Anforderungen an Nutzen und Vertrauenswürdigkeit genügen können?

Ort und Zeit: Freitag, 31. August 2018, 19.30-21.30 Uhr Ort: Aula Löhracker, Rietstrasse 1, 8355 Aadorf

Erste Informationen sind auf www.patientendossier.ch erhältlich.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!