Spitex Aadorf

für Jung und Alt

Tarife 2017

Pflegeleistungen
  • Die Pflegeleistungen werden von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen. Unsere Rechnung geht monatlich direkt an die Krankenkasse, der Klient erhält eine Kopie. Die Krankenkasse rechnet mit dem Klienten direkt bezüglich Franchise und Selbstbehalt ab.
  • Seit der Inkraftsetzung der neuen Pflegefinanzierung per 1.1.2011 werden dem Klienten für Pflegeleistungen 10% des Beitrages der Krankenversicherer als Eigenanteil in Rechnung gestellt. Der Eigenanteil darf pro Tag CHF 15.95 nicht übersteigen und entfällt vor dem 18. Lebensjahr. Bei Unfall entfällt der Eigenanteil nur, wenn der Verunfallte nach UVG versichert ist. Der Eigenanteil und nicht krankenkassenpflichtige Leistungen wie Mahlzeiten, Krankenmobilien u.a. werden dem Klienten von uns direkt in Rechnung gestellt.
  • Hauswirtschaftliche Leistungen werden von der Krankenkasse nur über eine allfällige Zusatzversicherung vergütet. Auch sie werden von uns direkt in Rechnung gestellt.
  • Kassenpflichtige Pflegeleistungen zu Lasten der obligatorischen Krankenversicherung werden zu den schweizweit einheitlich festgelegten Tarifen verrechnet.
  Bedarfsabklärung/Beratung  Untersuchung/Behandlung  Grundpflege 
Vereinbarter Tarif 2017 1)  93.80/Std. 83.50/Std. 76.50/Std.
./. Beitrag der Krankenversicherer  79.80/Std. 65.40/Std. 54.60/Std.
./. Eigenanteil (10%, bis max. 15.95/Tag)  7.95/Std. 6.55/Std. 5.45/Std.
Beitrag der Gemeinde (Restfinanzierung)  6.05/Std. 11.55/Std. 16.45/Std.

1) Dieser Tarif wurde zwischen der Gemeinde Aadorf und der Spitex Aadorf vereinbart (Leistungsvereinbarung). Darin enthalten ist der Betrag für den Service public, den die Spitex erbringt.

Hauswirtschaftliche Leistungen 

Hauswirtschaftliche Leistungen werden nur von einer speziell abgeschlossenen Zusatzversicherung übernommen, nicht aber von der Grundversicherung. Die Tarife für diese Leistungen sind unterschiedlich für Mitglieder und Nichtmitglieder. Ein Sozialtarif kann bei der Spitex beantragt werden.

Mitglieder bezahlen CHF 30 pro Stunde hauswirtschaftlicher Leistungen, Nichtmitglieder CHF 37.

Die Karenzzeit bei Neumitgliedschaft beträgt 3 Monate nach Einzahlung des Mitgliederbeitrages.

Beitrag der Gemeinde an die hauswirtschaftlichen Leistungen: CHF 30 pro Stunde
Mahlzeitendienst

Mahlzeit ganze Portion                     CHF 15             Mahlzeit kleine Portion                CHF 11
Ofenmiete Induktion pro Monat        CHF 15
Mikrowellenmiete pro Monat            CHF 10
Administrativbeitrag pro Monat         CHF 10

Beitrag der Gemeinde:  CHF 1 pro ausgelieferte Mahlzeit
Krankenmobilien

Miet- und Kaufpreise auf Anfrage